Angebot & Philosophie

Schau dir die Welt mit den Augen eines Hundes an, und deine Haltung wird sich verändern

Hunde sind seit Jahrtausenden Gefährten des Menschen. Sie begleiten uns bei beruflichen Aufgaben genauso wie als Familienhunde und sind uns in ihren Kommunikations- und Sozialstrukturen so ähnlich wie kein anderes Tier.

Menschen und Hunden verfügen über fast identische Hirnstrukturen und damit verbundene Lernprozesse, Gefühle und Bindungsmuster. Unser Verhalten wird durch Emotionen und Kognitionen sowie den zugrundeliegenden Bedürfnissen gesteuert. Sind diese erfüllt so empfinden Menschen wie auch Hunde Glück, Ausgeglichenheit, Zufriedenheit und erleben sich als selbstwirksam. Bleiben Bedürfnisse unerkannt und in der Folge unbefriedigt kann es zu Frust, Angst, Trauer, Aggression oder dem Gefühl von Hilflosigkeit kommen. 

Haben wir Menschen Hunger gehen wir an den Kühlschrank, wollen wir uns nachts sicher fühlen, schließen wir die Haustür ab, wollen wir Gesellschaft, treffen wir uns mit Freunden oder Familie, wollen wir alleine sein, distanzieren wir uns. Wir verlieben uns, gründen eine Familie, gehen arbeiten, verdienen unseren Lebensunterhalt haben Hobbys und erleben durch berufliche und private Erfolge Selbstwirksamkeit, was uns zufrieden, ausgeglichen und glücklich macht; es entsteht ein Mehrwert.
  • Welche Möglichkeiten stehen unseren Hunden zur Verfügung, wenn es um die Befriedigung ihrer Bedürfnisse geht?
  • Wie können sie sich als selbstwirksam und erfolgreich erleben?

  • Was braucht es, damit sie sich sicher fühlen und sich an uns binden?

  • Wie kann man auch in der tiergestützen Arbeit dem Hund gerecht werden, und wie schafft man für Mensch und Tier einen Mehrwert?


Ich habe die Antworten in der durch Jan Nijboer entwickelten Erziehungsphilosophie von Natural Dogmanship© gefunden:

Erziehung, Förderung und Beschäftigung von Hunden, welche auf pädagogischen und entwicklungspsychologischen Erkenntnissen des Humanbereichs basieren und den Hund als sozial lebenden Beutegreifer in seiner Ganzheit erfasst, seine Persönlichkeit akzeptiert sowie seine Veranlagungen artgerecht fördert.  

Miteinander kommunizieren und sich gegenseitig verstehen, rassespezifische Talente entdecken und fördern, bei instinktbasierten tiergerechten Beschäftigungen gemeinsam Spaß haben: als Gefährten durchs Leben gehen.

Erziehung & Beschäftigung

Fährte aufnehmen!

Barbara Gabler

Inhaberin
Diplom-Psychologin
Fachkraft für Tiergestützte Therapie Hundeerziehungsberaterin
Natural-Dogmanship-Instruktorin i.A.
Sozial orientierte Fährtentrainerin i.A.

Kontakt

GeFährten
Am Saupurzel 23
97753 Karlstadt

T: 0174 3124591‬

©  Gefährten | Design by ninaJansen Gestaltung